Am Samstag gastieren die Knaben A, die mit dem TV Werne in einer Spielgemeinschaft spielen, beim 3. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga Gruppe 2 in Gelsenkirchen – Buer. Dort treffen die Hammer Jungs auf SSC Lünen, MSV Duisburg und Gastgeber Buerscher HC. Ziel ist mindestens 1 Sieg um Platz 3 und die damit verbundene Qualifikation zu verteidigen.

Am Sonntag ist der HTC Gastgeber des 3. Spieltages der Weibliche Jugend B Kleinfeldwestfalenliga obwohl man keine eigene Mannschaft im Spielbetrieb hat, Grund ist das man einem Hilferuf aus Soest nachgegeben hat und den Soestern den Platz zur Verfügung überlassen.

33

44

Am Samstag gastieren die Damen, die in einer Spielgemeinschaft mit Werne und Lünen spielen, beim 4. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga in Gelsenkirchen – Buer. Dort treffen die HTC Damen auf Gastgeber HC Buer und den SC GW Paderborn.

Am Sonntag gastieren die Knaben B, die in einer Spielgemeinschaft unter dem Dach des TV Werne 03 spielen, beim 3. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga in Gelsenkirchen – Buer. Dort treffen die jungen HTC Cracks auf Gastgeber Buerscher HC, HC Herne und Bielefelder TG.

11

22

Damen SG LippeDamen SG Lippe

Leider nur mit einem Rumpfteam angetreten(u.a. Fehlte die etatmäßige Torhüterin), konnten die Damen, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Werne 03 und SSC Lünen spielen, beim 3. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga in Werne die beiden Topspiele nicht gewinnen. Stattdessen mussten die HTCerinnen nach den Niederlagen(1:5 gegen HC Georgsmarienhütte und 3:8 gegen VfB Hüls) alle Meisterschaftshoffnungen begraben. Erneut machte sich das fehlende gemeinsane Training bemerkbar und auch die fehlende Meisterschaftserfahrung vieler Spielerinnen. Beim letzten Spieltag nach den Sommerferien geht es jetzt darum den 3. Platz zu verteidigen.

Am Sonntag findet der 3. Spieltag der Damen Kleinfeldwestfalenliga in Werne statt. Die SG Lippe bestehend aus TV Werne 03, HTC Hamm und SSC Lünen trifft auf HC Georgsmarienhütte(14:30) und VfB Hüls(16:00). Die HTCerinnen wollen die beiden ersten Plätze angreifen um den Kampf um den Titel offen zu halten.

Knaben A SG Werne HTC HammKnaben A SG Werne HTC Hamm

Am Samstag gastierten die Knaben A, die mit dem TV Werne 03 in einer Spielgemeinschaft spielen, beim 2. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga Gruppe 2 in Duisburg. Das 1. Spiel gegen die Gastgeber vom MSV Duisburg verlor man knapp mit 1:2, allerdings gewann man das Spiel nachträglich „am Grünen Tisch“ da die MSVer zu alte Spieler einsetzten. Im zweiten Spiel gegenn den SSC Lünen zeigte das Team ein starke Leistung, brachte es aber nicht fertig die zahlreichen Chancen in ein Tor umzuwandeln, die wenigen Konter des SSC wurden vom starken Torwart Tom Remmel vom HTC allesamt sicher entschärft. Im letzten Spiel gegen Tabellenführer VfB Hüls war man chancenlos und konnte sich nur beim Torwart bedanken, dass es einstellig blieb.Weiter geht es nach der Sommerpause am 7. September in Gelsenkirchen – Buer.

MSV LogoMSV Logo

Am Samstagvormittag gastieren die Knaben A, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Werne 03 spielen, beim 2. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga Gruppe 2 in Duisburg. Dort treffen die HTCer auf Gastgeber MSV Duisburg, SSC Lünen und VfB Hüls.

Foto 15.06.19 15 45 39Foto 15.06.19 15 45 39

Am Samstagnachmittag waren die Mädchen A Gastgeberinnen des 2. Spieltags der Kleinfeldwestfalenliga. Im ersten Spiel gegen denVfB Hüls waren die HTC Mädels direkt am Drücker schaften es aber nicht eine der vielen Chancen zu nutzen und so kam es wie es musste der VfB nutze einen Konter zu 1:0 Halbzeitführung. Nach der Pause machten die Mädels wieder viel Druck, leider schlichen sich einige Fehler, die die Gäste zum 3:0 Endstand nutzen konnten. Im zweiten Spiel gegen Schlusslicht Osnabrücker SC zeigten die Mädels was sie wirklich können und spielten sich in einen wahren Rausch, am Ende stand ein klarer 10:0 – Kantersieg gegen einen komplett überforderten Gegner. Im dritten und letzten Spiel ging es gegen den THC Münster, hier gab es das gleiche Bild wie im ersten Spiel nur mit vertauschten Rollen. Die Spielerinnen aus Münster waren optisch klar überlegen, aber die HTC Abwehr stand sicher und durch zwei erfolgreiche Konter konnte man einen nicht unverdienten 2:0 Sieg einfahren und die Tabellenführung übernehmen.

 

Beim 2. Spieltag der Kleinfeldwestfalenliga in Paderborn holten die HTC Damen, die in einer Spielgemeinschaft mit Werne und Lünen spielen, zwei Kantersiege(10:0 gegen Gastgeber SC GW Paderborn und 8:0 gegen Buerscher HC) und rücken damit in der Tabelle auf Platz 3 auf.

 

Am Sonntag hatten die Hammer Herren zu einem kleinen Turnier mit drei Mannschaften eingeladen. Da eine eingeladene Mannschaft kurzfristig absagte, vereinbarten der Gastgeber und der TV Datteln 09, dass man bei herrlichem Wetter gleich zwei Spiele gegeneinander austrägt.In der ersten Halbzeit des ersten Spiels mussten die Hammer feststellen, dass die Mannschaft sich erstmal finden musste. Diese Halbzeit ging so mit 3:0 für Datteln aus. Die 2. Spielhälfte verlief völlig anders. Durch zwei Tore von Nachwuchsstürmer Max Remmel kamen die Gastgeber auf 2:3 heran. Trotz vieler guter Chancen auf den Ausgleich, gelang dieser nicht mehr. Nach einer angemessenen Pause trat man erneut gegeneinander an. Auch in dieser Begegnung waren die Spielanteile ausgeglichen. Durch ein Tor von Matthias Schade und erneut Max Remmel kamen die Hammer Hockeyspieler am Ende zu einem gerechten 2:2.

Am Samstagmittag sind die Mädchen A von Trainerin Nina Osterhoff Gastgeberinnen des 2. Spieltags der Kleinfeldwestfalenliga Gruppe 2. Die Hammenserinnen treffen aus VfB Hüls(13:00), Osnabrücker SC(14:10) und THC Münster(14:45). Nach dem durchwachsenen Start mit einem Sieg und einer Niederlage will das Team mit dem Heimvorteil im Rücken einen großen Schritt in Richtung Meisterschaftsendrunde machen.

Am Sonntagvormittag sind die Herren Gastgeber des 1. Spieltages der Kleinfeldwestfalenliga. Nachdem der Spieltag vor 3 Wochen aufgrund mehrerer Absagen von Gastmannschaften abgesagt werden musste, also jetzt ein neuer Versuch. Die Hammer Hockeycracks treffen auf TV Datten(11:00) und Osnabrücker SC(13:00).

Bereits ihren 2. Spieltag bestreiten die Damen, die mit dem TV Werne und SSC Lünen eine Spielgemeinschaft bilden, am Sonntag in Paderborn. Dort hoffen die HTCerinnen nach den beiden klaren Auftaktniederlagen auf die ersten Punkte, Sie treffen auf die Gastgeberinnen vom SC GW Paderborn und den Buerscher HC.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin Einverstanden Ablehnen