© LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

Trikottag 2022 LP Banner

Liebe HTC-Mitglieder, Eltern und Freunde!

save the date: Am 25.08.2022 findet der erste Trikottag in NRW statt!

An diesem Tag rufen der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. und seine Sportjugend zum ersten Mal alle Sportvereinsmitglieder dazu auf, Flagge zu zeigen.

Tragt an dem Tag das Vereins-Trikot, -Shirt oder –Jacke im Büro, in der Schule oder Kita oder auch überall in der Öffentlichkeit.

Wenn Ihr am 25.08.2022 bei Facebook, Instagram und Twitter ein Bild im Trikot mit dem Hashtag #TrikotTagNRW postet, landet Ihr damit automatisch auf der bunten Social Wall.

Petra Mehr Pälmke

Petra Mehr-Pälmke wurde von Matthias Steinhaus(1.Vorsitzender) und Thomas Ormeloh (2. Vorsitzender) für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt...

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 10. Juni ab 19:00 Uhr im Vereinsheim statt!

Die Schriftliche Einladung folgt!

Foto Ehrungen HP

Am vergangenen Freitag ab 19:00 Uhr fand aufgrund von "Corona" die Jahreshauptversammlung der Jahre 2020 und 2021 des Hockey- und Tennisclub Hamm e.V. (HTC) Im Clubhaus statt. Es gab viele wichtige Entscheidungen zu treffen und auch einige Verabschiedungen, Wahlen und Ehrungen standen auf dem Plan. Besondere Aufmerksamkeit boten die Verabschiedungen von Udo Wessels (mehr als25 Jahre Jugendwart Hockey) und Uwe Schroth (ehemaliger Geschäftsführer). Beide haben den HTC geprägt und sich insbesondere hohe Verdienste rund um den Bau des neuen Kunstrasenplatzes erworben. Nachfolger für Udo Wessels ist ab nun der junge Herrenspieler und leidenschaftliche Schiedsrichter Max Remmel, der voller Elan der neuen Aufgabe entgegen sieht. Sein Stellvertreter ist Michael Knäpper. Ein Nachfolger für Uwe Schroth konnte bislang noch nicht gefunden werden, aber der Vorstand ist optimistisch über die Winterpause den Vorstand wieder vervollständigen zu können. Insbesondere soll im Zuge dessen, eine genauere Stellenbeschreibung für einen ehrenamtlichen Geschäftsführer erarbeitet werden, da Uwe Schroth über die Jahre viele zusätzliche Tätigkeiten angesammelt hat, die in Zukunft auf mehrere Schultern verteilt werden sollen. Ein erster Schritt dazu ist der wiederaufgelegte Veranstaltungs – und Vergnügungausschuss, der von jetzt an sich um die Organisation der vereinseigenen Veranstaltungen und Tuniere kümmern soll. Dafür haben sich dankenswerterweise Tara Bodenheimer, Janet Heumüller und Janine Harbach freiwillig zur Verfügung gestellt. Außerdem wurde Karsten Moog als Nachfolger von Markus Bösl neuer Sportwart Tennis, Henning Lammert als Pressewart Hockey und Heidi Falkenstein als Pressewartin Tennis gewählt. Wiedergewählt wurden Thomas Ormeloh als 2. Vorsitzender, Janet Heumüller als Jugendwartin Tennis, Andreas Remmel als Schiedsrichterobmann, Yvonne Dolderer als Breitensportwartin.

 

Wichtigstes Projekt ist jetzt die Sanierung der Hockeykabinen und der sanitären Einrichtungen des Vereinsheims. Im Rahmen des Förderprogramms "Moderne Sportstätten 2022" erhält der HTC 50.000 € Zuschuss von der NRW Bank, die dieses Projekt zusammen mit eigenen Mitteln und auch Eigenleistungen erst möglich macht. Die Pläne kommen von Matthias Schade von "Eichhorst + Schade Architekten" dem langjährigen Sportwart Hockey. Im Anschluss standen noch zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder auf dem Plan.

 

Geehrt wurden(auf dem Foto von links nach rechts:

Uwe Schroth (ehemaliger Geschäftsführer)

Rudi de Graaf (55 Jahre Mitglied)

Matthias Steinhaus (1.Vorsitzender)

Elke Zirnsack (30 Jahr Mitglied)

Annemarie Reimann (40.Jahre Mitglied)

Birgit Zahorodny ( 20 Jahre Mitglied)

Dietmar Beisick ( 30 Jahre Mitglied)

Helmut Baur (55 Jahre Mitglied)

Olaf Ebke (30 jahre Mitglied)

Werner Schachler (40 Jahre Mitglied)

Heinz Nasse (20 Jahre Mitglied)

Wilfried Nott (60 Jahre Mitglied)

Thomas Ormeloh (2. Vorsitzender)

 

Desweiteren waren zu ehren, aber leider verhindert:

Rolf Becker (55 Jahre Mitglied)

Sabrina Röckmann und Volker Wosik (40 Jahre Mitglied)

Lydia Römhild und Heinrich Krocker  (30 Jahre Mitglied)

Wolfgang Berhorst (20 Jahre Mitglied)

 

Um 20:24 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Matthias Steinhaus die sehr harmonische Versammlung schließen und die Teilnehmer konnte zum gemütlichen Teil übergehen.

Foto Udo HP

Am vergangenen Freitag endete eine Ära im Hockey und Tennis Club Hamm, nach weit mehr als 25 Jahren als Jugendwart Hockey gab Udo Wessels den "Staffelstab" in jüngere Hände weiter. Ohne Ihn sähe es um das H für Hockey in HTC düster aus. Nur Dank seines Engagements konnten die Mitgliederzahlen im Hockey stabilisiert und sogar wieder ausgebaut werden. Ohne Udo Wessels gäbe es vermutlich auch keinen Kunstrasenplatz beim HTC. Er ist einer der Väter der neuen Anlage an der Philipp – Reis – Straße. Seit fast einem Jahrzehnt ist der gelernte Bergmann vormittags in Hammer Schulen unterwegs um den Hockeysport den Hammer Schülerinnen und Schülern näher zu bringen. Dieses Engagement ist auch dem Westdeutschen Hockeyverband nicht verborgen geblieben und Udo Wessels erhielt vor 2 Jahren die bronzene Ehrennadel. So ganz loslassen kann er dann aber doch nicht und bleibt dem erweiterten Vorstand in der Funktion des Schulsportbeauftragten für Hockey erhalten. Er wird also die Besuche in den Hammer Schulen weiterführen, wenn auch in etwas abgespeckter Form um seinem zweiten Hobby, dem Segeln mehr Zeit einzuräumen.

Wir laden herzlich zur Jahreshauptversammlung 2020/2021 des Hockey- und Tennisclub Hamm e.V. ein.

Diese findet am Freitag, den 17.09.2021 um 19:00 Uhr auf der Anlage des HTC Hamm an der Philipp-Reis-Straße 15 statt.

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen mindestens sechs Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingegangen sein.

Folgende Corona-Informationen und Hinweise des Vorstandes bitten wir zu beachten:

Sämtliche Teilnehmer an der Jahreshauptversammlung bitten wir gem. der 3G-Regel um Nachweis,dass Sie

a) geimpft sind

b) genesen sind, oder

c) einen aktuellen Bürgertest nicht älter als 24 Stunden mit dem Nachweis„negativ getestet“ vorweisen

Wir wollen die Versammlung möglichst vollständig im Freien stattfinden lassen. Bitte denken Sie somitan „dem Wetter angemessene“ Kleidung.

Eine kurzzeitige Absage der Jahreshauptversammlung aufgrund behördlicher Vorgaben wegen derCorona-Pandemie, können wir leider nicht ausschließen. Es sollte somit jeder die aktuelle Entwicklungim Auge behalten.

 

Bleiben Sie gesund!

Anlagen:

 Einladung JHV 2020/2021

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen sowohl des Westdeutschen Hockeyverbandes als auch des Westfälischen Tennisverbandes zur "Corona - Krise" in Deutschland, stellt der HTC Hamm ab sofort und bis auf Weiteres jeglichen Trainings - und Spielbetrieb ein. Bleibt gesund und wir sehen uns hoffentlich in näherer Zukunft wieder beim von uns geliebten Sport!

Aufgrund der aktuellen "Corona´- Krise" hat der Vorstand des HTC Hamm beschlossen die für kommenden Freitag, 20. März geplante Jahreshauptversammlung auf einen noch zu bestimmenden Ersatztermin zu verschieben.

Wir laden herzlich zur Jahreshauptversammlung 2020 des Hockey- und Tennisclub Hamm e.V. ein. Diese findet am Freitag, den 20.03.2020 um 19:00 Uhr im Clubhaus an der Philipp-Reis-Straße statt.Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen mindestens sechs Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingegangen sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.