Am Samstag traten die Hammer Hockeyspieler zum Auswärtsspiel der laufenden Hallensaison in der 3. Verbandsliga bei THC Münster an.

Aufgrund einiger berufsbedingter Absagen fuhren die Gäste mit nur einem Auswechselspieler los.

Trotz des Nachteils, nur einmal wechseln zu können, spielten die Gäste gut mit. Durch eine verwandelte Kurze Ecke durch Marcel Meier stand es zur Halbzeit lediglich 2:1 für den Gastgeber.

Leider verschliefen die Hammer die ersten Minuten des Zweiten Spielabschnitts. Bis fünfzehn Minuten vor Abpfiff hatten die Münsteraner eine 6:1 Führung herausgeschossen.

Die Gäste kämpften aber weiter und man konnte mit einem Treffer, wiederum durch Meier, kurz vor Ende auf 2:6 verkürzen. Mit diesem Ergebnis mussten die Hammer auch die Heimfahrt antreten.

Am nächsten Sonntag haben die Hammer Heimrecht gegen THC Osnabrück. Spielbeginn ist um 11.30 Uhr.

Für den HTC spielten:

Marius Trümper, Hennes Kala, Claudio Süllwold, Oliver Trümper, Marcel Meier, Dennis Staufenbiel, Udo Wessels

 

Geschrieben von Hennes Kala

 

Regionalsport aus Hamm

wa.de - Sport

Login/Logout