Am Samstag begann für die Hammer Hockeyspieler die Hallensaison in der 3. Verbandsliga.

Die Hammer konnten mit fast allen Stammspielern nach Bielefeld fahren. Dort sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit ein tolles, abwechslungsreiches Spiel.Durch Tore von Matthias Schade und Jürgen Schlüter erkämpften die Gäste ein 2:2 bis zum Halbzeitpfiff. Als Aaron Haferkamp kurz nach Wiederanpfiff das 3:2 für Hamm erzielte, waren die Hammer noch guter Dinge einen Erfolg gegen die Gastgeber zu erzielen. Doch nach dem Führungstreffer lief bei den Gästen nicht mehr viel zusammen. Die Bielefelder nutzten ihren besseren Spielaufbau und kamen immer wieder gefährlich vor das Hammer Tor, welches zwar vom Hammer Keeper Marius Trümpger sehr gut verteidigt wurde, doch am Ende fehlte den Hammern auch die Kraft, die Niederlage abzuwenden. Letztlich gab es ein 6:3 für den Gastgeber. Am nächsten Sonntag spielen die Hammer Hockeyspieler um 10 Uhr in eigener Halle gegen den HSC Osnabrück.
 
Für den HTC spielten: M. Trümper, Kala, Süllwold, Meier, Hölscher, O. Trümper, Schade, Haferkamp, Staufenbiel, Schlüter
 
Geschrieben von Hennes Kala

 

Regionalsport aus Hamm

wa.de - Sport

Login/Logout