Hockey - Mädchen B (U13) des HTC Hamm erreichen vierten Platz in der Westfalenmeisterschaft auf dem Kleinfeld.

Nach guten Leistungen in den Ausscheidungsturnieren und die dadurch erreichte Qualifikation zur Finalrunde der Westfalenmeisterschaft, konnte sich die Mädchen B – Mannschaft des HTC Hamm für die Finalrunde am 15.09.2013 in Soest qualifizieren.

Im erste Spiel gegen den Titelfavoriten VfB Hüls retteten die Mädchen noch ein torloses Unentschieden in die Halbzeit.

Da das Team des HTC Hamm schon einmal während der Qualifikation eine hohe Niederlage gegen Hüls einstecken musste, war dies schon ein kleiner Erfolg. In der zweiten Halbzeit jedoch musste man gegen den druckvolleren Gegner das Spiel doch noch 4:0 verloren geben. Im zweiten Spiel gegen die gleichwertige Mannschaft aus Georgsmarienhütte, wurden die Hammer Mädchen nach einem frühen Gegentor nicht belohnt, obwohl sie eine Torgelegenheit nach der anderen herausspielten und über weite Strecken die bessere Mannschaft waren, mussten sie sogar kurz vor Schluss durch einen schnellen Gegenstoß des Gegners noch das 0:2 hinnehmen.Mädchen B ( U13) HTC HammMädchen B ( U13) HTC Hamm

Trotz der beiden vorangegangenen Spiele gingen die HTC-Mädchen zuversichtlich in das Spiel gegen den Gastgeber Soester HC. Leider gerieten sie direkt in der zweiten Minute in den Rückstand. Die Trotzreaktion ließ aber nicht lange auf sich warten und Selin Özkan konnte durch einen sauber gezogenen Steilpass von Lara Mehle und einen darauf folgenden klugen Querpass von Paula Hesse zum 1:1 einschieben. Die Mannschaft erspielte sich in der Folge eine deutliche Überlegenheit und erzielte wiederum durch Selin das 2:1. In der torlosen zweiten Hälfte bewahrte sich die Mannschaft ihre Dominanz und konnte den verdienten Sieg feiern.

Durch die bessere Tordifferenz der Soesterinnen, belegten diese den dritten Platz. Westfalenmeister wurden die Mädchen aus Hüls vor dem Hockeyclub Georgsmarienhütte.

Am Ende konnte der HTC mit dem Verlauf der gesamten Saison sehr zufrieden sein. Auch weil es erst die zweite Feldsaison der Mädchen war und sie mit mehreren jüngeren Spielerinnen antraten, ist diese Platzierung ein großer Schritt in Richtung größerer zukünftiger Erfolge.

Spielerinnen: Sina Schürkamp (Tor), Paula Hesse, Selin Özkan, Rike Lehmkühler, Carolin Elberg, Lara Mehle, Eva Sasse, Janne Achenbach, Alicia Küpper, Contessa Prygodda.

 

Regionalsport aus Hamm

wa.de - Sport

Login/Logout